Datenschutzerklärung

Im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Website möchten wir Sie über folgendes informieren., da uns der Schutz Ihrer persönlichen Daten ein besonderes Anliegen ist.

  1. Kontaktdaten
    Sollten Sie Anmerkungen oder Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu unserer Verarbeitung Ihrer Daten haben, wenden Sie sich bitte an:

    Notariat Pouzar & Partner
    Kaiser Franz-Joseph- Ring 30
    2500 Baden
    Telefonnummer: + 43 2252 209 222
    E-Mail: notariat@pouzar.at

  2. Allgemeines
    Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc.), werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des geltenden österreichischen Datenschutzrechts (wie z.B. Notariatsordnung, DSGVO, DSAG 2018, TKG 2003) verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang, Zweck der Erhebung, Verarbeitung, Nutzung, Empfänger inkl. Übermittlung an Drittempfänger,  Dauer der Speicherung und die Rechte betroffener Personen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Website.

    Grundsatz der anonymen Nutzung unserer Website: Die Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich.

  3. Kategorien von verarbeiteten Daten
    Wir verarbeiten nur Kategorien von personenbezogenen Daten, die Sie durch aktive Kontaktaufnahme über eine auf unserer Website angeführte E-Mail, über den Menüpunkt „Kontakt“ oder über den Bezug „Newsletter“ bereitstellen und deren Verarbeitung für den unten angeführten Zweck mindestens erforderlich sind. In der Regel handelt es sich um: Name (Firmenbezeichnung, Titel, Vorname, Nachname), Adresse (Straße, Postleitzahl, Ort, Land), E-Mail, Telefonnummer (Festnetz, Mobiltelefon);

  4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
    Wir führen Verarbeitungen von personenbezogenen Daten, die von Ihnen bereitgestellt wurden, zu folgenden Zwecken und aufgrund folgender Rechtsgrundlagen durch:

    (1) Zur Erfüllung eines Vertrages dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt. (Art. 6 Ziffer 1 Pkt. b. DSGVO)

    (2)  Zur Erfüllung des Wunsches nach Zusendung eines Newsletters: Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail Adresse gespeichert. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Die nachstehende Einwilligung haben Sie gesondert oder ggf. im Verlauf des Bestellprozesses ausdrücklich erteilt: siehe „Newsletter abonnieren“(Art. 6 Ziffer 1 Pkt a. DSGVO)

    (3) Zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten, sofern nicht die Interessen  oder Grundrechte  und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt (Art. 6 Ziffer 1 Pkt. f DSGVO)

  5. Empfänger von personenbezogenen Daten
    Personenbezogene Daten werden von uns vertraulich behandelt und ohne Ihre Zustimmung nicht an weitere Dritte weitergegeben. Es sei denn, dass dies gesetzlich ausdrücklich erlaubt oder aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Aufforderung erforderlich ist.

  6. Übermittlung an Empfänger in Drittländer
    Personenbezogene Daten werden von uns vertraulich behandelt und ohne Ihre Zustimmung nicht in Drittländer weitergegeben. Es sei denn, dass dies gesetzlich ausdrücklich erlaubt oder aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Aufforderung erforderlich ist.

  7. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
    Personenbezogene Daten, die Sie uns für die Vertragserfüllung bzw. Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen zur Verfügung gestellt haben, werden nach vollständiger Vertragsabwicklung bis zum Ablauf der für uns geltenden Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden, gespeichert. Bei der Anmeldung zum „Newsletter“ werden Ihre Daten bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufes zum Bezug gespeichert und danach automatisch gelöscht. Daten zu Online- Formularen werden nach drei Monaten automatisch vom Webserver gelöscht.

  8. Cookies
    Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

  9. Google Analytics
    Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend durch Löschung der letzten 8 Bit pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf einem Angemessenheits-beschluss der Europäischen Union:
    (PrivacyShield“,   „https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active“).

    Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

  10. Online-Formulare
    Mit dem Kontakt-Formular können Sie unkompliziert mit uns in Verbindung treten. Bei der Absendung des Formulars werden Ihre Angaben per E-Mail übermittelt und bei uns archiviert. Die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben und zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet. Bitte beachten Sie den Verzicht auf Übermittlung sensibler Informationen.

    Die übermittelten Formulardaten werden zu Archivierungszwecken für drei Monate auf dem Webserver gespeichert und danach automatisch vom Webserver gelöscht.

  11. Newsletter
    Sie haben die Möglichkeit unseren Newsletter über unsere Website zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Anmeldung zum Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergeben sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Die Einwilligung haben Sie gesondert oder ggf. im Verlauf des Bestellprozesses ausdrücklich erteilt: „Newsletter“. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenn Sie den Newsletter nicht weiter beziehen wollen, dann können Sie sich über unsere Website abmelden.

  12. Registrierfunktion
    Besucher können optional ein Benutzerkonto erstellen um Zugriff auf einen geschützten Downloadbereich zu erhalten. Im Rahmen der Registrierung werden erforderliche und optionale Daten zur Person erhoben. Auf Wunsch des Benutzers kann das Benutzerkonto jederzeit mit allen hinterlegten Daten gelöscht werden. Senden Sie uns hierzu eine E-Mail an: notariat@pouzar.at.

  13. Rechte betroffener Personen und Beschwerdestelle
    Ihnen stehen grundsätzlich  folgende Rechte zu:

    (1) Auskunft seitens des Verantwortlichen (siehe Kontaktdaten unter Punkt 1) zu den sie betreffenden, personenbezogenen Daten.

    (2) Berichtigung und Löschung von Daten oder Einschränkung der Verarbeitung.

    (3) Recht auf Datenübertragbarkeit; Sie können die ungehinderte und uneingeschränkte Übermittlung erhobener personenbezogener Daten an einen Dritten verlangen.

    (4)Sie können aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich sind, Widerspruch einlegen. Ihre Daten werden nach Widerspruch nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Sämtliche Ansuchen richten  Sie  bitte direkt an folgende Mailadresse: notariat@pouzar.at stellen.

    Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihres Anliegens nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, bei der Aufsichtsbehörde (Kontaktdaten siehe unten) Beschwerde einzureichen.

    Österreichische Datenschutzbehörde
    Wickenburggasse 8
    1080 Wien
    Telefon: +43 1 52 152-0
    E-Mail: dsb@dsb.gv.at